Häufige Fragen

1 - 16 von 16 wird angezeigt

Soweit vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene 1-mal täglich 1 Kapsel unzerkaut mit etwas Flüssigkeit ein. Die Einnahme sollte jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit erfolgen, z.B. mit dem Morgenessen.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

In seltenen Fällen können leichte Magenbeschwerden auftreten. Sollten Sie Nebenwirkungen wie z.B. Hautjucken, -ausschlag feststellen, ist ein Arzt zu informieren.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Verpackung mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Bei Raumtemperatur (15–25 °C) und ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

1 Kapsel enthält: 320 mg lipophiler, ethanolischer Extrakt aus Sägepalmfrüchten (10–14,3:1). Dieses Präparat enthält zusätzlich Hilfsstoffe sowie den Farbstoff Patentblau (E 131).

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Packung à 60 Stück.

Prostagutt®-F ist ein pflanzliches Arzneimittel auf der Basis eines Extraktes von Sägepalmfrüchten und eines Extraktes der Brennnesselwurzel. Die sich gegenseitig ergänzende Kombination der beiden Extrakte wirkt abschwellend auf das Gewebe der vergrösserten Vorsteherdrüse (Prostata). Dadurch hat Prostagutt®-F einen positiven Einfluss auf Harnentleerungsstörungen. Prostagutt®-F vermindert den vermehrten Harndrang, verbessert den Harnabfluss aus der Blase, erhöht die Menge der Harnabgabe und verringert das in der Blase verbleibende Harnvolumen (Restharn). Dadurch wird unter anderem eine ungestörte Nachtruhe gefördert.
Prostagutt®-F wird angewendet zur Linderung von Beschwerden infolge beginnender Vergrösserung der Prostata (Vorsteherdrüse) wie Harndrang, verzögerter Beginn beim Wasserlassen, schwacher oder unterbrochener Harnstrahl, Nachträufeln, Gefühl der unvollständigen Entleerung.

Wenn die Prostatabeschwerden anhalten oder zunehmen, ist eine ärztliche Untersuchung notwendig.

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe (siehe Zusammensetzung) darf Prostagutt®-F nicht angewendet werden.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden,
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) einnehmen!

Soweit vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene morgens und abends 1 Kapsel unzerkaut mit etwas Flüssigkeit ein.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Prostagutt®-F auftreten:

In seltenen Fällen können leichte Magen-Darm-Beschwerden oder allergische Hautreaktionen (z.B. Juckreiz, Hautausschlag, Nesselsucht) auftreten.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren. Bei Raumtemperatur (15–25°C) lagern. Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

1 Kapsel enthält: 160 mg Spissum-Extrakt aus Sägepalmfrüchten (DEV 10–14,3:1, Auszugsmittel Ethanol 90% m/m), 120 mg Brennnesselwurzeltrockenextrakt (DEV 7,6–12,5:1, Auszugsmittel Ethanol 60% m/m). Dieses Präparat enthält zusätzlich Hilfsstoffe sowie den Farbstoff Patentblau (E 131).

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Packungen à 60 und 120 Stück.

Prostagutt uno® enthält einen lipophilen Extrakt aus Sägepalmfrüchten. Dieser lindert Beschwerden bei Harnflussstörungen, wie sie bei beginnender, gutartiger Vergrösserung der Vorsteherdrüse (Prostata) entstehen. Prostagutt uno® bewirkt ein Nachlassen des Harndranges, eine Abnahme der zu häufigen und zu schwachen Blasenentleerung und eine Linderung der Schmerzen beim Wasserlassen.

Wenn die Prostatabeschwerden anhalten oder zunehmen, ist eine ärztliche Untersuchung notwendig.

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe (1 Kapsel enthält: 320 mg lipophiler, ethanolischer Extrakt aus Sägepalmfrüchten (10–14,3:1). Dieses Präparat enthält zusätzlich Hilfsstoffe sowie den Farbstoff Patentblau (E 131)) sollte Prostagutt uno® nicht eingenommen werden.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden,
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!) anwenden!