Die Sägepalme & die Brennessel

Beginnende Prostatabeschwerden (Stadium 1 und 2) mit Harnentleerungsstörungen sind mit pflanzlichen Arzneimitteln aus Sägepalmextrakt gut behandelbar. Der Sägepalmfruchtextrakt in Prostagutt® kann Harndrang und Harnentleerungsstörungen positiv beeinflusst.

Prostagutt® vermindert den vermehrten Harndrang, verbessert den Harnabfluss aus der Blase, erhöht die Menge der Harnabgabe und verringert das in der Blase verblei­bende Harnvolumen (Restharn).

Wie sieht die Sägepalme aus und wo kommt die Heilpflanze vor?

Die Sägepalme (Serenoa repens oder auch Sabal serrulata) ist eine buschige Zwergpalme, die bis sechs Meter hoch wird. Sie besitzt fächerförmige Blätter, diese sind am Rand scharf gesägt, daher auch der Name. Die Sägepalme gehört zu den Palmengewächsen (Arecaceae) und kommt in der südöstlichen Küstenregion der USA vor.

Medizinisch wertvoll sind die fettsäurereichen Früchte der Sägepalme. Die Früchte sehen Oliven sehr ähnlich und färben sich dunkelrot.

Beim Trocknen werden diese einsamigen Beeren schwarz.

 

 

Wie sieht die Brennnessel aus und wo kommt die Heilpflanze vor?

Die Brennnessel (Urtica dioica und Urtica urens) ist eine zweihäusige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 300 Zentimetern erreicht. Neben den kieselsäurehaltigen Brennhaaren ist sie zusätzlich mit kurzen, grauen Borstenhaaren, kleinen vierzelligen Drüsenhaaren sowie mit runden Perldrüsen besetzt. Brennnesselwurzelextrakt enthält Phytosterole, Triterpenderivate, Phenylpropanderivate (z.B Lignane), Ceramide, Polysaccharide und Lectine.

Traditionell wird die Brennnessel seit langer Zeit bereits bei Potenzstörungen des Mannes eingesetzt.